Presseschau

Zehn Einrichtungen in Lippe profitieren von EU-Schulmilchprogramm

Frische Milch, Käse oder Naturjoghurt für Kinder fördert die EU auch im kommenden Schuljahr. Zehn Einrichtungen in Lippe nehmen an dem Programm teil, drei mehr als im laufenden Schuljahr. „Milchprodukte sind Teil einer gesunden Ernährung und ich begrüße es, dass wieder mehr Kinder in Lippe von dem tollen EU-Projekt profitieren", sagt Dennis Maelzer, Familienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Land streicht Förderprogramm Südosteuropa

Der Zuzug einer großen Zahl an Menschen aus dem Südosten Europas stellt für viele Kommunen eine Herausforderung bei der Integration dar. Bislang unterstützt das Land NRW mit Förderprogramm „Zuwanderung aus Südosteuropa“. Mit bis zu 300.000 Euro konnten auch in Lippe Städte und Gemeinden Beratungsangebote wie Quartiersbüros anbieten. Doch die stehen jetzt auf der Kippe. „Ab 2025 will das Land die Unterstützung streichen“, kritisiert Dennis Maelzer, lippischer Landtagsabgeordneter der SPD. „Deshalb habe ich Integrationsministerin Josefine Paul einen Brief geschrieben. Sie verkennt, wie wichtig die Förderung ist.“

EU investiert mehr als 15 Millionen Euro in Lippe

Klimaschutz, digitale Ausstattung für Schulen, Projekte gegen Wohnungslosigkeit: Geld aus Brüssel kommt in Lippe vielen Menschen zugute. Mehr als 15 Millionen Euro investierte die Europäische Union seit 2019. Das berichten Ellen Stock, Alexander Baer und Dennis Maelzer. So stehen NRW in der aktuellen Förderperiode von 2021 bis 2027 aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie dem Programm für einen Fairen Übergang (JTF) 4,2 Milliarden Euro zur Verfügung. Aus dem Europäischen Sozialfonds können weitere 560 Millionen Euro abgerufen werden. „Für Lippe gibt es einen achtstelligen Betrag in der aktuellen Förderperiode“, sagen Baer, Maelzer und Stock.

Inklusion fordert Schulen heraus

Kinder mit und ohne Behinderung sollen gemeinsam unterrichtet werden. Obwohl Inklusion ein zentrales Bildungsziel ist, stellt sie viele Schulen vor erheblichen Herausforderungen. Um die Praxis vor Ort zu erleben, hat der Detmolder Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer (SPD) auf Einladung der Lebenshilfe und der Schulleitung die Weerthschule in Detmold besucht. Sie ist bekannt für ihre engagierte und erfolgreiche Inklusionsarbeit ebenso wie für ihr Ganztagskonzept.

Nur noch eine Kita in Lippe nach 17 Uhr geöffnet

Flexible Kita-Öffnungszeiten sollen berufstätigen Eltern ermöglichen, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen. Wie gut das in Nordrhein-Westfalen funktioniert, erfragte jetzt der Detmolder Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer (SPD) bei der Landesregierung. Auch die Öffnungszeiten von 207 Kitas im Kreis Lippe wurden deshalb ausgewertet. Das Ergebnis: Nur eine hat auch nach 17 Uhr geöffnet. Ein Rückschritt. „Vor zwei Jahren war Lippe schon einmal weiter“, so Dennis Maelzer.

Landesregierung hat keinen Überblick über Arbeitsschutz beim Glasfaserausbau

Schnelles Internet ist wichtig - faire Arbeitsbedingungen auch, findet der Detmolder Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer (SPD). Hinweise über Verstöße gegen den Arbeitsschutz beim Ausbau des Glasfasernetzes gab es einige. Zuletzt auch im Wahlkreis des SPD-Politikers. Deshalb hat er bei der Landesregierung, die durch die Bezirksregierungen für den staatlichen Arbeitsschutz zuständig ist, nachgefragt, wie häufig sie die Baustellen kontrollieren. Die Antwort schockiert Maelzer.

„Mit dem Kreativ Campus nicht am Rand, sondern im Zentrum“

Mehr als 50 Studiengänge, zehn Fachbereiche, drei Campi, zwei Studienorte und unzählige spannende Projekte: Bei der TH OWL gibt es eine Menge zu entdecken. Alles an einem Tag? Besser nicht! Lieber aufteilen also. Das dachten sich auch der Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer und Rainer Friedrich, Vorsitzender der Detmolder SPD-Ratsfraktion, und nahmen sich mehr als drei Stunden Zeit, den Kreativ Campus intensiv kennenzulernen. Zentrale Themen: die Verkehrsanbindung, die künftige Campusentwicklung und das geplante Zentrum für Nachhaltiges Digitales Bauen (ZNDB)

Familienministerin Paul will Fachkräfte abbauen

Den Kita-Trägern geht es finanziell schlecht. 38 Prozent der kirchlichen Träger können die Personalkosten nicht stemmen. Um diese finanzielle Schieflage aufzufangen, schlägt Josefine Paul, Familienministerin für NRW vor, Fachkräfte zu reduzieren. Der Detmolder Landtagsabgeordnete und Familienpolitiker Dr. Dennis Maelzer (SPD) kritisiert die Ministerin scharf. Ihre Politik treibe den Kita-Kollaps weiter voran.

Dennis Maelzer empfängt Geburtstagsbesuch im Landtag

Ein Landtagsabgeordneter ist auch an seinem Geburtstag im Dienst. Davon konnten sich 40 Lipperinnen und Lipper bei einem Besuch im Landtag in Düsseldorf überzeugen. Eingeladen hatte der Detmolder Abgeordnete Dr. Dennis Maelzer (SPD) an seinem 44. Geburtstag. Dabei konnten die Besucher das Parlament besichtigen, mit ihrem Abgeordneten diskutieren und die Altstadt in Düsseldorf besuchen.

Maelzer hakt bei Landesregierung wegen fairer Arbeitsbedingungen bei Glasfaserausbau nach

Der Ausbau des schnellen Internets schreitet voran. Allein im zweiten Halbjahr 2023 wurden in NRW 530.000 Haushalte neu mit Glasfaser erschlossen. Doch der rasche Ausbau birgt auch Schattenseiten. Weil sich Berichte über ausbeuterische Bedingungen beim Glasfaserausbau häufen, hat der Detmolder Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer (SPD) an die Glasfaser NordWest geschrieben. Nun fragt er auch beim Land nach, wie häufig durch den Arbeitsschutz kontrolliert wird.

Kinder gehen bei EU-Schulmilchprogramm leer aus

Immer weniger Schulen und Kitas in Lippe erhalten Zuschlag

Kreis Lippe. Milch, Obst und Gemüse: Dank des EU-Schulprogramms können Kinder in Kitas, Grund- und Förderschulen in NRW kostenlos Lebensmittel erhalten. Doch das Programm reicht nicht für alle, kritisiert der lippische Landtagsabgeordnete Dr. Dennis Maelzer (SPD). Immer weniger lippische Schulen und Kitas erhalten den Zuschlag. Das Land soll Geld dazu geben fordert Maelzer. Er will damit Kindern und heimischen Bauern helfen.

Facebook

Rede im Plenum und kleine Anfragen

Aus dem Landtag

Kleine Anfrage 3917

Wie steht es um die Landesförderung für Betreuerinnen und Betreuer von Ferienfreizeiten über den Kinder- und Jugendförderplan?

Anfrage | Antwort (steht aus)

Kleine Anfrage 3905

In welcher Höhe mussten die nordrhein-westfälischen Jugendämter Flexibilisierungsmittel für die Kitas zurückzahlen?

Anfrage | Antwort (steht aus)

Kleine Anfrage 3867

35 Stunden als der neue Standard. Wie steht es um das Wunsch- und Wahlrecht von Eltern, die in Düsseldorf die Kindertagespflege nutzen wollen?

Anfrage | Antwort (steht aus)

Kleine Anfrage 3821

Versorgungsquoten bei Kita-Plätzen. Rechnet die Landesregierung die Lage schön?

Anfrage | Antwort (steht aus)

Meine Themen

Politische Schwerpunkte

Ihr kurzer Draht zu mir

Mein Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Dr. Dennis Maelzer
Wilhelm-Mellies-Haus
Paulinenstraße 39
32756 Detmold

05231/3015 36

Mein Büro erreichen Sie zu folgenden Zeiten:
Mo-Do: 09:30-17:00 Uhr
Fr: 09:30-14:00 Uhr

Ansprechpersonen finden Sie hier:
Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter