Im Landtag NRW

Besuchen Sie mich

Wollten Sie auch schon immer mal wissen, wie Politiker wirklich arbeiten? Beschäftigen Sie auch die Fragen, warum der Plenarsaal nicht immer voll besetzt ist und wo die Abgeordneten sind, wenn sie nicht im Plenarsaal sitzen?

Diese und viele weitere Fragen werden während eines Besuchs im Landtag beantwortet.

Ich lade Sie herzlich ein, mich im Landtag in Düsseldorf zu besuchen und mir einen Blick über die „Arbeits“-Schulter zu werfen. Während einer meiner regelmäßigen stattfindenden Informationsfahrten zum nordrheinwestfälischen Landtag nach Düsseldorf, bekommen Sie zunächst eine vom Besucherdienst durchgeführte Einführung in die Arbeitsweise des Landtags. Anschließend besuchen Sie die Tribüne des Plenarsaals. An Plenartagen können Sie zudem dem Plenum beiwohnen und die Abgeordneten hautnah während ihrer Reden beobachten.

Anschließend gibt Ihnen die Diskussionsrunde mit mir die Möglichkeit, all Ihre Fragen zu stellen die Ihnen auf der Zunge brennen. Die Zeit im Landtag endet mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Landtagsrestaurant, mit Sicht auf den Rhein. Zum Schluss haben Sie noch Zeit die Altstadt von Düsseldorf zu erkunden. Für all dies fällt lediglich ein kleiner Selbstanteil von 12 Euro an.

Um die weite Fahrt nach Düsseldorf so angenehm wie möglich zu machen, treten meine Besuchergruppen die Fahrt mit bequemen Reisebussen an. Falls Sie sich Sorgen machen, ob Sie genügend Treppenstufen steigen können, der Landtag ist barrierefrei.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie, Ihr Verein oder Ihre Organisation Lust haben mich zu besuchen, sprechen Sie mich einfach an oder setzen sich mit meinem Wahlkreisbüro in Verbindung.

Ich freue mich auf Sie!

 

Die nächsten Termine stehen bereits fest. An den folgenden Tagen können Sie mich im Landtag besuchen:

  • Donnerstag, 04. Juli 2024

 

Beispielprogrammablauf:

  • Abfahrt z. B. am Kronenplatz in Detmold
  • Ankunft in Düsseldorf
  • Sicherheitscheck im Landtag NRW
  • Informationsprogramm
  • Besuch einer Plenarsitzung
  • Diskussionsrunde mit mir
  • Kaffee + Kuchen im Landtag
  • Programmende (je nach Uhr; freie Zeit z. B. für einen Besuch der Düsseldorfer Altstadt)
  • Rückfahrt
  • Ankunft am Abfahrtsort

Hier können Sie sich für eine der nächsten Fahrten eintragen. Mein Wahlkreisbüro setzt sich nach absenden des Formulars zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Wunschtermin
Personendaten

Datenschutz

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an dennis.maelzer@landtag.nrw.de widerrufen.

 

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Es handelt sich hierbei um eine unverbindliche Interessensbekundung zur Teilnahme an einer Tagesfahrt in den Landtag Nordrhein-Westfalens in Düsseldorf.

* = Pflichtfeld

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

Lipper erleben hautnah Politik im Landtag

Mehr als 60 Lipper haben Alexander Baer, Dennis Maelzer und Ellen Stock (alle SPD) im Landtag besucht und einen Tag über die Schulter geschaut. Dabei bekamen sie eine Führung durch das Landtagsgebäude, konnten mit ihren Abgeordneten diskutieren und hatten freie Zeit um die Düsseldorfer Altstadt zu besuchen. Als Höhepunkt verfolgten die Besucherinnen und Besucher die Haushaltsdebatte für das Land NRW für 2024.

Lipper erkunden Landtag

Düsseldorf. Rund zwei Dutzend Bürgerinnen und Bürger aus Lippe konnten den Landtag Nordrhein-Westfalen hautnah erleben. Eingeladen hatte ihr Abgeordneten Dennis Maelzer (SPD). Einmal sehen, wie der Landtag funktioniert - davon konnte sich die Besuchergruppe selbst ein Bild machen. Einen Einblick in die Arbeit des Landtages erhielt die Besuchergruppe während der Führung durch das Gebäude.

Der lippische Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer gibt Einblick in Parlamentsarbeit

Detmold/Düsseldorf - Eine Gruppe von 43 politisch Interessierten empfing der lippische Abgeordnete Dr. Dennis Maelzer (SPD) jetzt im Düsseldorfer Landtagsgebäude. Im Rahmen des Besuchs erhielten die Teilnehmer eine Einführung in die Landtagsarbeit. Was muss man tun, um Abgeordneter zu werden? Wie sieht ein typischer Terminplan eines Abgeordneten aus und in wie vielen Ausschüssen ist er tätig? Auch der Blick in den Plenarsaal fehlte nicht.

Lipper erkunden den Landtag

Detmold/Düsseldorf. „Ich freue mich immer, wenn ich Besuch aus meiner lippischen Heimat habe“, sagt der SPD-Landtagsabgeordnete Dennis Maelzer zu einer Gruppe aus seinem Wahlkreis. Die ist an diesem Tag in Düsseldorf zu Gast, um das Parlament zu erkunden und um mit dem Familienpolitiker aus Detmold zu diskutieren.

Ortsverein Detmold im Lippischen Heimatbund besucht den lippischen Landtagsabgeordneten Maelzer

Detmold/Düsseldorf. Auf Einladung lippischen Abgeordneten Dr. Dennis Maelzer (SPD) besuchten der Ortsverein Detmold im Lippischen Heimatbund und weitere interessierte Bürger den Landtag in Düsseldorf.

Die Besucher erhielten während der Einführungsveranstaltung einen Einblick in die Arbeit des Landtages und lauschten anschließend der Plenardebatte. Danach stand eine Diskussionsrunde mit „ihrem Landtagsabgeordneten“ auf dem Programm. Die Besucher zeigten sich überrascht, dass Dennis Maelzer nicht in Düsseldorf wohnt, sondern fast täglich pendelt. „Lippe ist meine Heimat. Dort leben die Menschen, die ich vertreten möchte. Deshalb ist es mir wichtig, so oft wie möglich vor Ort zu sein“, erläuterte Maelzer.